Geocaching

Connectography

Bei diesem Projekt ging es darum eine subjektive Karte zu konzipieren und durch ein individuelles grafisches Schema darzustellen. Ich habe mich mit dem Thema Geocaching, einer Outdoor Schatzsuche, auseinandergesetzt. Die Informationsgrafik auf dem Kartenausschnitt zeigt alle Schätze, die sich in dieser Umgebung befinden. Zusätzlich erhält man Informationen zur Schwierigkeit, zum Gelände, zur Anzahl der Schatzfinder etc. Bei den Schätzen, die ich schon selber gefunden habe wird auch die Form und die Suchzeit dargestellt. Die Farben rot und blau im Hintergrund erinnern an das Spiel “Warm/Kalt”. Bei blauen Flächen befindet sich also nichts, bei rotem Untergrund sind Schätze versteckt. Ich habe mich geografischen Gestaltungsmitteln (zB. Höhenlinien) bedient und diese für die Informationsgrafik neu interpretiert. Die Endkarte ist im Siebdruck goldig bedruckt.